BW Filsum – SV Neufirrel 0:0

Ostfrieslandklasse A – Staffel
4 Spieltag
Sonntag, 27.09.2020, 15:00 Uhr
BW Filsum – SV Neufirrel 0:0
Tore: Fehlanzeige

Nachdem die Ligaspiele beim FTC Hollen und gegen die SG TWL Corona-bedingt verschoben wurden traf der SVN 18 Tage nach dem Pokalerfolg wieder bei BW Filsum an.

Im Vergleich zum Pokalerfolg gab es einige Änderungen in der SVN-Aufstellung. So rückten Mirco ter Haseborg, Niko Jelken und Dennis Zimmermann für die verletzten bzw. angeschlagenen Thomas Zach, Sönke Schmidt und André Berg in die Startelf.

Im ersten Durchgang erspielten sich die Hausherren aus Filsum ein Chancenplus und ließen gute Gelegenheiten ungenutzt. Zweimal wurde freistehend vor dem Tor knapp verzogen, zweimal durfte Keeper Florian Hartmann sich auszeichnen und ein ums andere Mal fehlte dem letzten Zuspiel der Filsumer die Genauigkeit. Seitens des SVN standen einige Fernschüsse zu Buche, die für wenig Gefahr sorgten. Dazu musste André Gronewold aufgrund einer Muskelverletzung bereits kurz vor dem Pausenpfiff durch Tim Kloppenburg ersetzt werden.

In der zweiten Halbzeit ging es munter hin und her. Auch hier besaßen die Filsumer wieder klare Möglichkeiten, scheiterten aber des Öfteren an Florian Hartmann und der Defensive, die wie so häufig viele Angriffe im Keim erstickte oder in höchster Not klärte. Im Gegensatz zu Halbzeit eins kam der SVN im zweiten Durchgang auch selbst zu sehr guten Chancen. So scheiterte Tim Kloppenburg bei einer Doppelchance zweimal am gegnerischen Keeper und ein Kopfball von Dennis Zimmermann wurde kurz vor der Linie geklärt.

Alles in allem ein gewonnener Punkt für den SVN, was man an den enttäuschten Reaktionen der Hausherren nach dem Schlusspfiff erkennen konnte.

Weiter geht es am Samstag, den 03.10.2020 um 18:00 Uhr mit dem Heimspiel gegen die 2. Herren von BW Borssum.

Empfehlen
Share