SV Neufirrel – FT Groß-Midlum

Ostfrieslandklasse A – Staffel
Spieltag 1, Samstag, 05.09.2020, 18:00 Uhr

SV Neufirrel – FT Groß-Midlum 1:2 (0:0)

Tore:
1:0 Wenke Elling (51.), 1. Saisontor
1:1 Duitsmann (62.)
1:2 Jever (70.)

Zum Saisonauftakt nach langer Corona-Pause war Groß-Midlum beim SVN zu Gast. Die Gäste begannen mit sehr viel Druck und hatten bereits nach zwei Minuten eine große Chance, doch Florian Hartmann wehrte den Ball zur Ecke ab. Mit zunehmender Spieldauer gewann der SVN an Spielkontrolle und erspielte sich ebenfalls gute Möglichkeiten. So scheiterte Wenke Elling bei einer Doppelchance am gegnerischen Keeper und traf kurz darauf nur das Außennetz. Mit einer starken Parade gegen Patric Bohlen verhinderte der Torwart von Groß-Midlum erneut einen Rückstand seines Teams, ehe die Gäste mittels Fernschuss selber noch einmal vor dem Pausenpfiff gefährlich wurden.

Der Start in die zweite Halbzeit verlief nach Maß. Nach frühem Pressing wurde der Ball in der gegnerischen Hälfte gewonnen und Wenke Elling traf mit links per Schlenzer zum 1:0 (51. Minute). Die Führung hatte leider nur ca. 10 Minuten bestand, da Duitsmann einen langen Ball an Marvin Schöttler und dem weit aufgerückten Florian Hartmann vorbei ins Tor beförderte (62. Minute). Nach einem Gäste-Freistoß aus dem Halbfeld fiel der Ball dem Groß-Midlumer Jever vor die Füße, dieser traf ins obere rechte Eck zur Führung für die Gäste (70. Minute).

In der Schlussphase warf der SVN alles nach vorne und kam noch zu einer Kopfballchance durch Rieko Meinen. Weitere Freistöße und Ecken blieben erfolglos, ebenso einige Konter von Groß-Midlum, die größtenteils vom starken Innenverteidigerduo Thomas Janssen/Marvin Schöttler unterbunden wurden. Somit stand nach einer couragierten Leistung eine knappe 1:2 Niederlage für unseren SVN.

Weiter geht es bereits am Mittwoch, den 09.09.2020 um 20:00 Uhr zum Erstrundenduell im Kreispokal Ostfriesland – Herren 1 beim Ligakonkurrenten BW Filsum.