SV Werdum – SV Neufirrel

Sonntag, 06.10.2019, 14:00 Uhr

Auf dem Esenser Kunstrasen sahen die Zuschauer zunächst eine ausgeglichene Partie, in denen der SVN mit viel Ballbesitz und Spielkontrolle wenig Gefahr ausstrahlte. Ein Doppelpack von Fabian Post schockte den SVN kurz vor der Pause (38., 40.). Als Rieko Meinen in der 70. Minute den Anschlusstreffer erzielte keimte Hoffnung auf, doch schon drei Minuten später stellte Kieckbusch den zwei-Tore-Vorsprung für Werdum wieder her. Beim SVN ließ dadurch die Gegenwehr nach, sodass Werdum noch auf 5:1 erhöhen konnte.

Torschützen:
1:0 Fabian Post (38.)
2:0 Fabian Post (40.)
2:1 Rieko Meinen (70.)

3:1 Niklas Kieckbusch (70.)
4:1 Maik Tolksdorf (76.)
5:1 Dennis Agena (90.)