SV Neufirrel – VfL Mullberg

Freitag, 25.10.2019, 20:00 Uhr

Im Brüderduell der Coaches ging der VfL Mullberg durch einen Freistoß von Matteo Aden in Führung. Nach der Pause erzielte Tim Kloppenburg den Ausgleich (56.), ehe erst André Berg in der 72. mit rot und Dennis Zimmermann in der 77. Minute mit gelb-rot das Spielfeld verlassen mussten. Mullberg wollte die doppelte Überzahl nutzen und agierte sehr offensiv, was Wenke Elling mit einer herrlichen Einzelleistung bestrafte und den SVN in der 86. Minute in Führung schoss. Tim Kloppenburg erhöhte in der 90. Minute sogar auf 3:1. Der Anschlusstreffer von Aden in der 95. Minute kam zu spät, direkt danach wurde das Spiel abgepfiffen und der Jubel kannte keine Grenzen mehr.

Torschützen:
0:1 Matteo Aden (26.)
1:1 Tim Kloppenburg (56.)
2:1 Wenke Elling (86.)
3:1 Tim Kloppenburg

(90.) 3:2 Matteo Aden (90+5.)